FLS – MODULE
24.07.17 autorDejan Pavlovic

Erste Schule in Schleswig-Holstein mit unserem Farbleitsystem (FLS)

Orientierungstafel an der Sachsenwaldschule in Reinbek. Die Außentafel dient zur besseren Orientierung an der Schule.
Unser Farbleitsystem FLS als einheitliches Orientierungssystem wurde jetzt in Norddeutschland an der größten Schule in Schleswig-Holstein installiert.

Sachsenwaldschule in Reinbek bekommt das Farbleitsystem

Wir sind froh und glücklich, daß in 2017 die erste Schule in Schleswig-Holstein mit unserem Farbleitsystem FLS ausgestattet wurde. Schon seit Jahren wünschte man sich an der Sachsenwaldschule in Reinbek ein einheitliches Orientierungssystem. Unser Farbleitsystem wurde favorisiert, da es als etabliertes Leitsystem an Schulen in Hessen mittlerweile sehr erfolgreich ist und gerade bei Krisensituationen und mehr Sicherheit an Schulen eine große Rolle in der Prävention spielt. Mittlerweile mit über 150 Schulen bundesweit, können wir nach über 8 Jahren ein großes Spektrum an Erfahrungen in diesem Bereich anbieten.

Sachsenwaldschule Gymnasium in Reinbek. Die größte Schule in Schleswig-Holstein ist die erste Schule im Norden, an der unser Farbleitsystem installiert wurde.

Wir wurden Anfang des Jahres beauftragt, ein einheitliches Leitsystem an der Sachsenwaldschule in Reinbek zu konzipieren und zeitnah umzusetzen. Da unser System sehr flexibel ist und auch die Installation nur wenige Tage benötigt, wurde nach der Fertigstellung des Konzeptes und mit Rücksprache der Auftraggeber, innerhalb von 2 Tagen das Orientierungssystem an der Schule installiert.

Türmarker vom Farbleitsystem
Türmarker an der Sachsenwaldschule. Blauer Bereich mit gut zu erkennenden Raumnummern. Eine optimale Orientierung für den Alltag und bei Krisensituationen.
Türmarker Orientierungssystem FLS
Rote Türmarker an der Sachsenwaldschule.

Das Perlenschnurprinzip

Es war nötig das Farbleitsystem noch vor den Sommerferien zu installieren, da die ganze interne Organisation der Schule mit den neuen Raumnummern in den Ferien hinterlegt werden muss. Die Raumnummerierung wurde an der ganzen Sachsenwaldschule neu geregelt, da eine logische und selbsterklärende Nummerierung auch bei Notfällen klar zu erkennen sein muss. Die Nummerierung wurde nach dem Perlenschnurprinzip konzipiert und mit Rücksprache der Schulleitung auch so umgesetzt.

FLS-Türmarker für bessere Orientierung.
Orange Türmarker an der Sachsenwaldschule.

Gebäudeteil „A“ ist denkmalgeschützt

Das besondere an der Sachsenwaldschule in Reinbek ist, daß manche Gebäudeteile zum Teil denkmalgeschützt sind und die Türmarker nicht direkt an den Türen angebracht werden konnten. Somit haben wir in diesem Fall im gelben Gebäudeteil „A“ die Türmarker oberhalb der Türrahmen im Flur- und Innenbereich angebracht.

FLS-Türmarker ist ein Element des Leitsystems an der Sachsenwaldschule in Reinbek.
Gebäudeteil "A" mit gelber Beschilderung, da die Türen nicht beklebt werden konnten.

Auch der Haupteingang „E1“ musste eine alternative Beschilderung bekommen, da oberhalb des Eingangs keine Möglichkeit bestand die Beschilderung anzubringen. Es gibt immer eine gute Lösung.

Eingangsbeschilderung ist ein Bestandteil des einheitlichen Orientieurngssystems im FLS-Design.
Eingangsbeschilderung links neben dem Eingang, da keine Möglichkeit bestand diese oberhalb des Eingangs anzubringen.

Grundrisspläne im Eingangsbereich

Durch die Komplexität des Gebäudes wurde angeraten auch im Innenbereich Grundrisspläne mit allen Etagen anzubringen. Wir haben insgesamt 6 Grundrisspläne in den Eingangsbereichen angebracht. Somit können die Besucher einfach und schnell alle Etagen im Gebäude erkennen und den jeweiligen Raum schnell finden.

Innentafel mit den Grundrissen aller Etagen. Hilfreich zur orientieurng an der Sachsenwaldschule in Reinbek.
Innenplan mit allen Etagen im Hauptgebäude am Haupteingang.
Grundrisse an der Tafel als Element des Farbleitsystems zur besseren Orientierung im Innenbereich des Gebäudes.
Grundrisse aller Etagen. Die Komplexität des Gebäudes ist gut erkennbar.

Im oberen Bild kann man gut erkennen, wie komplex das Hauptgebäude ist. Der gelbe Bereich „A“ ist der älteste Gebäudeteil. Da Schulen immer wieder umgebaut, angebaut und renoviert werden, ist es üblich, daß verschiedene Gebäudeteile miteinander verbunden sind und zum Teil unterschiedliche Bausubstanzen, architektonische Merkmale oder Aussehen haben. Die roten und blauen Gebäudeteile wurden in anderen Zeitabschnitten gebaut und unterscheiden sich im Aussehen und in der Bausubstanz voneinander. Wahrscheinlich wird das blaue Gebäude „F“ in den nächsten Jahren noch einmal aufgestockt, da in Schleswig-Holstein in Kürze G9 eingeführt wird und demzufolge mehr Raum für die Schüler benötigt wird. Das FLS kann zum gegebenen Zeitpunkt einfach erweitert werden.

Außenbeschilderungen werden nur angebracht, sofern diese auch nötig sind. Oft reichen wenige Schilder aus. Wobei immer die Platzierung und Gestaltung der Schilder beachtet werden muss.
Außenbeschilderung zur besseren Orientierung an der Schule.
Beschilderung im Außenbereich. Dezent aber gut erkennbar.

Im Außenbereich sind neben den Orientierungstafeln auch weitere Beschilderungen vorhanden, sofern diese auch benötigt werden. Diese sind dezent, aber immer gut erkennbar. Das FLS-Design unterscheidet sich von den üblichen Beschilderungen, damit gerade die Polizei und Rettungskräfte erkennen, daß es sich um das Farbleitsystem FLS handelt. Die Farben werden dann sofort dem jeweiligen Gebäudeteil zugeordnet. Dies ist auch sehr wichtig, damit keine Missverständnisse, zum Beispiel bei einem AMOK-Lauf, stattfinden. Denn es gibt auch andere farbige Beschilderungen, die dann zu unterscheiden sind.

Oberlichter sind ein Bestandteil des Farbleitsystems zur besseren Orientierung an Schulen.
"Oberlichtmarker" zur klaren Erkennung, welche Räume im nächsten Flur zu finden sind.

Oberlichtmarker immer gut sichtbar

Oberlichter im Flurbereich eignen sich gut, um die Raumnummern in den jeweiligen Flurbereichen anzukündigen. Diese Beschilderung zeigt den Farbbereich und die jeweiligen Räume an, die hinter der Tür zu finden sind. Sowohl der Besucher als auch die Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste sparen damit Zeit, um den jeweiligen Raum zu finden.

Oberlichter für mehr Sicherheit an Schulen.
Raumnummern und Kennzeichnung der Farbbereiche sind immer an den Oberlichtern zu finden.

Bei bestimmten Bereichen oder Räumen, die von Weitem gut zu erkennen sein sollen, kann man auch an den Oberlichtern die Raumnumern anbringen, sofern welche vorhanden sind. Dies wird oft gewählt, um Texte besser darzustellen. In diesem Fall ist es die MENSA und die CAFETERIA an der Sachsenwaldschule in Reinbek.

MENSA-Beschilderung an der Sachenwaldschule
Türmarker am Oberlicht angebracht, damit MENSA gut lesbar ist.
Cafeteriabeschilderung an der Sachenwaldschule in Reinbek.
Türmarker am Oberlicht angebracht, damit CAFETERIA gut lesbar ist.

Projektablauf in Kürze dargestellt

Die Installation an der Sachenwaldschule in Reinbek hat sehr gut geklappt. Gerade durch die gute Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen an der Schule, die bei Fragen immer für uns da waren und uns bei der Umsetzung unwahrscheinlich gut unterstützt haben. Eine Schule in dieser Größenordnung benötigt viel Zeit in der Vorplanung. Denn wenn wir einen Raum vergessen oder die Grundrisse falsch interpretieren, können Fehler entstehen, die dann bei der späteren Umsetzung zum Teil das ganze Projekt zu Nichte machen.

Auch war schon beim zweiten Treffen die Polizei bei der Besprechung anwesend, denen das einheitliche Leitsystem vorgestellt wurde und auch die Erfahrungen, die wir und die Polizei in Hessen gemacht haben, wurde zusammengefasst. Somit konnte sich die Polizei ein gutes Bild davon machen, was in Zukunft in Reinbek an Orientierungssystemen an Schulen zu finden sein wird. Die Polizei war damit einverstanden und wird bezüglich des Status an Schulen in Schleswig-Holstein informiert bleiben.

Wir freuen uns auf die nächsten Projekte in Reinbek und Schleswig-Holstein.

Über 600 Türmarker wurden angebracht, über 100 Oberlichtmarker und 50 Wandmarker in den Fluren montiert, 3 Orientierungstafeln im Außenbereich mit Betonfundamenten gesestzt, 6 Innentafeln mit den jeweiligen Grundrissen in den Eingangsbereichen befestigt. Konzeptionsdauer: 2 Wochen, Produktion: 1 Woche und Montage: 2 Tage.
Dejan Pavlovic
Über Dejan Pavlovic Designer, Media Consultant, Business Angel
Seit 1994 entwickele ich als Designer für Unternehmen nach dem Prinzip der “10 Heuristiken” Userinterfaces, Webseiten und Informationssysteme. Mein Schwerpunkt liegt hier in der Optimierung der grafischen Benutzung und der einzelnen Arbeitsschritte innerhalb einer Anwendung. Ich verwende alle gängigen Softwarepakete und scheue mich nicht neue Technologien einzusetzen und damit auch neue Wege zu beschreiten. Mittlerweile betreue ich Projekte (Branding, Design, Software) in ganz Deutschland, Schweiz, Österreich, Serbien, China und in den USA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fragen, Anregungen, wünsche?

Nehmen Sie Kontakt
mit uns auf.

Wenn Sie uns Ihre Telefonnummer hinterlassen,
rufen wir Sie gerne an.

SIGOO GmbH
Ernst-Reuter-Straße 70
65428 Rüsselsheim am Main
Deutschland

Geschäftsführer
Dejan Pavlovic
Kirsten Cordes-Pavlovic

HRB Darmstadt 89084
UST-ID: DE272628712