FLS – MODULE

Schlagwort: SChulen

  • 26.04.18

    Wenn die Inklusionsfalle zuschnappt und alle sich aufregen.

    In den Zeitungen wird über die Schulleiterin eines Bremer Gymnasium berichtet, die gegen die Einführung der Inklusion an ihrer Schule klagt. Diesbezüglich gibt es natürlich viele Meinungen und alle haben ihre Berechtigung. In unserer Gesellschaft haben wir glücklicherweise Meinungsfreiheit und damit auch häufig offene Kritik.

  • 12.03.18

    Wie Architekten und Planer mit Leitsystemen an Schulen umgehen und sie realisieren

    Eine kostspielige Stele an der Fachhochschule Reutlingen. Jeder Umbau auf dem Gelände erfordert eine Umgestaltung mehrerer Stelen.

    2009 wurde unser Farbleitsystem im Main-Taunus-Kreis an Schulen entwickelt und eingeführt. Das Krisenmanagement, Polizei und Rettungsdienste hatten ein einheitliches Leitsystem zur besseren Orientierung an Schulen eingefordert, da bei den letzten AMOK-Fällen die Sondereinsatzkommandos und die Polizei sich auf dem Schulgelände und in den Schulen nicht zurecht finden konnten und somit wertvolle Zeit verloren ging. Zu diesem Zeitpunkt, gab es aber kein Orientierungssystem, was für solche Notfälle geeignet war bzw in der Praxis sich bewähren könnte. Somit wurden wir beauftrag gemeinsam mit den Zuständigen ein Leitsystem zu konzipieren und an einer Musterschule für Testzwecke zu installieren. Neun Jahre später sind über 170 Schulen mit unserem Farbleitsystem in Hessen und anderen Bundesländern installiert worden.

     

  • 01.03.18

    AMOK-Lauf an der Marjory Stoneman Douglas Highschool in Parkland in Florida 2018

    Wie schon in den Nachrichten berichtet, wurden bei diesem AMOK-Lauf 17 Personen erschossen. Opfer waren bei der unbeschreiblichen Tat 14 Schüler und 3 Lehrer. Leider ist bisher die einzige Konsequenz aus dem AMOK-Lauf – wie immer in den USA – eine große Diskussion über Waffenbesitz und der Vorwurf, dass Täter ohne Weiteres an gefährliche Schusswaffen kommen. Es wird ein Aktionismus gestartet, der selten zielführend ist.

  • 26.02.18

    Barrierefreiheit für mehr Demokratie an Schulen

    Und 2018 ist Inklusion und Barrierefreiheit an Schulen immer noch ein großes Thema, das noch viele Fragen aufwirft und es den Verantwortlichen immer noch nicht klar ist, was getan werden muss. Seit 2006 wird Inklusion an Schulen von der UN gefordert. Trotzdem tun sich die verschiedenen Staaten schwer. Besonders Deutschland hat gerade mit der Bürokratie und den geforderten Richtlinien einen großen Nachholbedarf. Es gibt immer wieder Gründe warum die flächendeckende Umsetzung von barrierefreien Schulen (Inklusion) verzögert wird.

  • 07.02.18

    Das Farbleitsystem für mehr Sicherheit an Schulen auf der Schulbaumesse in Hamburg 2018

    Diesmal präsentieren wir unser Farbeleitsystem zur besseren Orientierung an Schulen in Hamburg in Altona. Unser Leitsystem, daß mittlerweile in Hessen für Krisenmanagement der Polizei und Rettungsdiensten eingesetzt wird, möchten wir natürlich auch im Norden Deutschlands vorstellen und auch weitere Schulen damit ausstatten

  • 18.11.17

    Konzeption und Umsetzung eines einheitlichen Farbleitsystems für mehr Sicherheit an Schulen

    Oft werden wir gefragt, wie wir bei der Umsetzung eines Leitsystems an Schulen für Notfälle und Krisensituation für die Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste während dem Schulbetrieb vorgehen. Mittlerweile haben wir in Hessen und anderen Bundesländern über 150 Schulen mit unserem einheitlichen Farbleitsystem ausgestattet und haben eine effiziente und auch einfache Vorgehensweise entwickelt, mit der die Schulen, Schulträger und die Verantwortlichen für Sicherheit an Schulen sehr gut klar kommen.

  • 06.10.17

    Schulbaumesse in Köln 2017

    Wieder einmal waren wir auf der Schulbaumesse in Köln und haben unsere Produkte vorgestellt. Neben einigen neuen Kontakten haben wir auch einige alte Kontakte wieder aufgefrischt.

  • 01.09.17

    Inklusion an Schulen bei Krisensituationen und AMOK-Läufen

    Oft wird das Thema „Inklusion an Schulen“ oder die „inklusive Pädagogik“ in den Medien erwähnt. Ich denke, dass in dem schulischen Bereich dies allgemein allen bekannt ist. Es beschreibt einen Ansatz, der im Wesentlichen auf der Wertschätzung der Vielfalt beruht und niemanden ausschließt. In diesem Umfeld lernen Menschen mit und ohne Behinderung von Anfang an gemeinsam. In Kindertagesstätte, Schulen, Hochschulen und sogar Einrichtungen der Weiterbildung wird niemand wegen einer Behinderung vom allgemeinen Bildungssystem ausgeschlossen. Es werden Mittel und Methoden unterstützt und gefödert, damit alle Bedürfnisse für die Lernenden berücksichtigt bzw. angepasst werden. Aber Inklusion in Krisenfällen wird dagen vollkommen vernachlässigt.

  • 13.08.17

    Kostenkalkulation für mehr Sicherheit an Schulen

    Einige Maßnahmen zur Optimierung der Sicherheit an Schulen bei Krisensituationen sollten aus finanziellen, wie auch aus technischen Gründen auf der jeweils neben unserem Farbleitsystem auch eine vorhandenen Technik der Hausalarmierung aufbauen. Deshalb wird nachfolgend kurz aufgelistet, welche verschiedenen Möglichkeiten der Hausalarmierung an der jeweilgen Schule bestehen.

    Alle nachfolgend angegeben Kosten sind Nettokosten.

  • 03.08.17

    Mehr Sicherheit an Schulen. Wie geht das?

    Wie kann unsere Schule sicherer werden?
    Wie setzen wir das um?
    Wer kennt sich damit aus?
    Wer hilft uns dabei?

    Das sind Fragen, die uns immer wieder gestellt werden. Was soll die Schule und der Schulträger machen, um die Sicherheit an Schulen zu optimieren?
    Natürlich gibt es keine Schule, die zu 100% sicher ist. Aber es gibt einige Möglichkeiten, die Schule auch mit geringen finanziellen Mitteln sicherheitstechnisch zu optimieren.