FLS – MODULE
13.08.17 autorDejan Pavlovic

Kostenkalkulation für mehr Sicherheit an Schulen

Es ist immer interessant, wieviel einzelne Sicherheitskonzepte kosten und welche Produkte man dafür bekommt.
Lösungsansätze mit Kostenangaben am Beispiel einer weiterführenden Schule mit ca. 900 Schülern (ca. 40 Klassen mit 4 Parallelklassen ab der 5. Klasse).

Hausalarm

Einige Maßnahmen zur Optimierung der Sicherheit an Schulen bei Krisensituationen sollten aus finanziellen, wie auch aus technischen Gründen neben unserem Farbleitsystem auch auf vorhandene Technik der Hausalarmierung aufbauen. Deshalb wird nachfolgend kurz aufgelistet, welche verschiedenen Möglichkeiten der Hausalarmierung an Schulen bestehen.

Alle nachfolgend aufgeführten Kosten sind Nettokosten.

Sirenen sind in Krisensituationen und Notfällen ein wichtiger Faktor, um Leben zu retten.

Spezielles akustisches Signal bei AMOK-Fällen

Die vorhandenen Sirenen der Brandmeldeanlage können einen zweiten Signalton erzeugen. Hierfür sind Umklemmarbeiten an den Sirenen erforderlich.
Geschätzter Zeitaufwand für 80 Sirenen = 80 Stunden je 57,00 € (4.560,00 €)

Erweiterung der vorhandenen Brandmeldeanlage mit Meldelinien 
für die Auslösetaster. Als Auslösetaster kommen Schlüsselschalter 
zur Ausführung.
Es wird von ca. 35 Auslösestellen ausgegangen, mit Erkennung des ausgelösten Tasters über Anzeigetableaus im Sekretariat, Lehrerzimmer und Hausmeisterzimmer = Anlaufstelle Polizei / Feuerwehr:
1 Stück Erweiterung der Brandmeldeanlage (1.700,00 €)
35 Stück Schlüsselschalter mit Schließzylinder je 300,00 € (10.500,00 €)
1 Stück Leitungsnetz für Schlüsselschalter pauschal
 (3.850,00 €)
1 Stück Telefonwählgerät für die Alarmierung der Polizei (1.750,00 €)
3 Stück Anzeigetableaus je 880,00 € (2.640,00 €)
1 Programmierung und Dokumentation (3.000,00 €)
1 Programmierung und Dokumentation (2.000,00 €)

Gesamtsumme: 30.000,00 €

Kosten, wenn Sirenen keinen zweiten Ton erzeugen können

Herkömmliche Sirenen können keine zwei unterschiedliche Signaltöne erzeugen. Hier müssten die Sirenen komplett gegen neue ausgetauscht werden. Mehrkosten zu den oben genannten Kosten wären:

80 Stück Sirenen je 130,00 € (10.400,00 €)

Gesamtsumme: 30.000,00 € + 10.400,00 € = 40.400,00 €

Elektroakustische Anlage mit Durchsage in allen Räumen

Erweiterung der vorhandenen ELA-Anlage mit Verstärkern und Notstromversorgung, je eine Sprechstelle im Sekretariat und im Lehrerzimmer und eine Polizei-/ Feuerwehrsprechstelle im Hausmeisterzimmer = Anlaufstelle der Polizei / Feuerwehr. (15.000,00 €)
Erweiterung der vorhandenen Lautsprecher (55 Stück) mit Lautsprechern in allen Räumen und zusätzlichen Lautsprechern in den Fluren.
130 Stück Lautsprecher je 120,00 € (15.600,00 €)
Verkabelungsarbeiten für vorgenannte Lautsprecher pauschal (15.000,00 €)

Erweiterung der Brandmeldeanlage mit Meldelinien für die Auslösetaster. Als Auslösetaster kommen Schlüsselschalter zur Ausführung. Man geht von ca. 35 Auslösestellen aus mit Erkennung des ausgelösten Tasters über Anzeigetableaus im Sekretariat, Lehrerzimmer und Hausmeister. Ziel sind die Anlaufstellen bei der Polizei und Feuerwehr :
1 Stück Erweiterung der Brandmeldeanlage (1.750,00 €)
35 Stück Schlüsselschalter mit Schließzylinder je 282,00 € (2.870,00 €)
1 Stück Leitungsnetz für Schlüsselschalter pauschal (4.000,00 €)
1 Stück Telefonwählgerät für die Alarmierung der Polizei (1.780,00 €)
3 Stück Anzeigetableaus je 850,00 € (2.550,00 €)
1 Programmierung und Dokumentation (2.000,00 €)

Gesamtsumme: 60.550,00 €

Elektroakustische Anlage mit Durchsage
in alle Räume, wenn eine ELA-Anlage nicht
vorhanden wäre

Zusätzliche neue ELA-Anlage (14.500,00 €)
Zusätzliche Lautsprecher in den Fluren – 55 Stück je 120,00 € (6.600,00 €)
Zusätzliche Verkabelung für Lautsprecher (31.00,00 €)

Gesamtsumme: 60.550,00 € + 52.100,00 € = 112.650,00 €

Brandmeldeanlage als Hausalarmanlage mit zusätzlicher Sprachalarmierungsanlage

Diese Lösung kommt für die meisten Schulen sicher nicht in Frage, da bereits eine Brandmelde- und eine ELA-Anlage vorhanden sein sollten.
Kosten werden trotzdem aufgezeigt für die Entscheidung von weiteren Schulen:

Neue Brandmeldeanlage nach DIN VDE 0833 Teil 1 (12.000,00 €)
Neue Sprachalarmierungsanlage nach DIN VDE 0833 Teil 4 (42.000,00 €)
Neue Lautsprecher – 205 Stück je 120,00 € (24.600,00 €)
(die Gesamtzahl der Lautsprecher ist hier höher da alle Räume auch Technikräume, Putzräume etc. zu beschallen sind)
Neue Auslösestellen für Brandalarm – 15 Stück je 150,00 € (2.250,00 €)
Neue Auslösestellen für Amok – 35 Stück je 175,00 € (6.125,00 €)
Telefonwählgerät für die Alarmierung der Polizei (1.800,00 €)
3 Stück Anzeigetableaus je 880,00 € (2.640,00 €)
Verkabelungsarbeiten nach VDE und LAR (72.000,00 €)

Gesamtsumme: 163.415,00 €

Fest installierte Notruftelefone pro Klassenraum unter Verwendung der vorhandenen Datenverkabelung

Die Kosten basieren auf gängigen Amokalarmsystemen. Pro Klassenraum wird unter Verwendung der vorhandenen Datenverkabelung eine fest montierte, vandalismussichere Sprechstelle vorgesehen. Hierzu wird eine neue Telefonanlage mit Notstromversorgung vorgesehen. Die vorhandene ELA-Anlage wird für die Sprachdurchsagen verwendet. Wie in der oberen Auflistung, wird die ELA-Anlage um Lautsprecher in allen Räumen erweitert.

Erweiterung der vorhandenen ELA-Anlage mit Verstärkern und Notstromversorgung, je eine Sprechstelle im Sekretariat und im Lehrerzimmer und eine Polizei-/ Feuerwehrsprechstelle im Hausmeisterzimmer = Anlaufstelle der Polizei / Feuerwehr. (16.000,00 €)
Erweiterung der vorhandenen Lautsprecher (55 Stück) mit Lautsprechern in allen Räumen und zusätzlichen Lautsprechern in den Fluren.
130 Stück Lautsprecher je 120,00 € (15.600,00 €)
Verkabelungsarbeiten für vorgenannte Lautsprecher pauschal (14.500,00 €)
Telefonanlage mit Notstromversorgung und Telefonwählgerät (11.000,00 €)
AP Telefonapparate mit Notruftaste – 60 Stück je 540,00 € (32.400,00 €)

Gesammtsumme: 89.500,00 €

Kosten, wenn eine ELA-Anlage nicht vorhanden wäre

Wenn keine ELA-Anlage und keine Lautsprecher in den Fluren vorhanden wären, würden sich folgende Mehrkosten zusätzlich zu den oben aufgeführten Kosten (89.500,00 €) ergeben:

Zusätzlich neue ELA-Anlage (13.500,00 €)
Zusätzliche Lautsprecher in den Fluren und Nebenräumen ca. 55 Stück je 120,00 € (6.600,00 €)
Zusätzliche Verkabelung für Lautsprecher (32.000,00 €)

Gesamtsumme: 89.500,00 € + 52.100,00 € = 141.600,00 €

Tragbare Notruftelefone unter Verwendung der vorhandenen Datenverkabelung für Funksender in Krisensituationen

Jede Fachkraft erhält ein mobiles Telefon. In den Fluren oder Räumen werden unter Verwendung der vorhandenen Datenverkabelung Funksender angebracht.
Die vorhandene ELA-Anlage wird für die Sprachdurchsagen verwendet. Auch wird diese um Lautsprecher in allen Räumen erweitert.

Erweiterung der aktuellen ELA-Anlage mit weiteren Verstärkern und Notstromversorgung, jeweils eine Sprechstelle für das Sekretariat, im Lehrerzimmer und eine Polizei-/ Feuerwehrsprechstelle beim Hausmeister = Erste Anlaufstelle der Polizei / Feuerwehr (15.500,00 €)
Erweiterung der aktuellen Lautsprecher (55 Stück) mit Lautsprechern in allen Räumen und noch Lautsprechern in den Fluren
130 Stück Lautsprecher je 120,00 € (15 600,00 €)
Verkabelungsarbeiten für vorgenannte Lautsprecher pauschal (14.000,00 €)
Notfallkommunikationssystem mit Notstromversorgung (18.000,00 €)
Funksender 36 Stück je 330,00 € (11.880,00 €)
Mobile Telefonapparate mit Notruftaste – 60 Stück je 330,00 € (19.800,00 €)

Gesamtsumme: 94.780,00 €

Kosten, wenn eine ELA-Anlage nicht vorhanden ist

Wenn keine ELA-Anlage und keine Lautsprecher in den Fluren vorhanden sind, würden sich folgende Mehrkosten zu den zuvor aufgeführten Kosten (94.780,00 €) ergeben:
Zusätzlich neue ELA-Anlage (13.500,00 €)
Zusätzliche Lautsprecher in den Fluren und Nebenräumen ca. 55 Stück je 120,00 € (6.600,00 €)
Zusätzliche Verkabelung für Lautsprecher (32.000,00 €)

Gesamtsumme: 94.780,00 € + 52.100,00 € = 146.880,00 €
Die Kosten unseres Farbleitsystems sind im Gegensatz zu den Kosten technischer Installationen vergleichsweise gering. Schon ab 9.000,00 € (netto) kann eine Schule mit einer Orientierungstafel, Eingangsmarker, Wandmarker und Türmarker ausgestattet werden. Dies kann schon innerhalb von 2 Wochen nach Beauftragung umgesetzt werden.
Dejan Pavlovic
Über Dejan Pavlovic Designer, Media Consultant, Business Angel
Seit 1994 entwickele ich als Designer für Unternehmen nach dem Prinzip der “10 Heuristiken” Userinterfaces, Webseiten und Informationssysteme. Mein Schwerpunkt liegt hier in der Optimierung der grafischen Benutzung und der einzelnen Arbeitsschritte innerhalb einer Anwendung. Ich verwende alle gängigen Softwarepakete und scheue mich nicht neue Technologien einzusetzen und damit auch neue Wege zu beschreiten. Mittlerweile betreue ich Projekte (Branding, Design, Software) in ganz Deutschland, Schweiz, Österreich, Serbien, China und in den USA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fragen, Anregungen, wünsche?

Nehmen Sie Kontakt
mit uns auf.

Wenn Sie uns Ihre Telefonnummer hinterlassen,
rufen wir Sie gerne an.

SIGOO GmbH
Ernst-Reuter-Straße 70
65428 Rüsselsheim am Main
Deutschland

Geschäftsführer
Dejan Pavlovic
Kirsten Cordes-Pavlovic

HRB Darmstadt 89084
UST-ID: DE272628712